Alternativer Kalkschutz / es muß nicht immer Ionenaustausch (Salzlösung) sein ?

Aufgrund eines Test von Stiftung Warentest in den 2016, bei denen von 13 alternativen Kalkschutzgeräten 10 durchgefallen sind, begründet sich heute noch die meist negative Meinung bzgl. dieser Alternative. Unglaublich… ist aber wirklich so!!!

Wer also sicher gehen möchte, dass die alternative Kalkschutzanlage auch wirklich tut, was sie verspricht, muss auf ein Prüfsiegel achten!!! DVGW geprüft

Auch der Installateur kann da nur auf eine z.B. BWT AQA Smart, Honeywell – KS10S-30 – Enthärtungsgerät– oder von Viessmann, Buderus verweisen.

Das Heizung Wasser wird ja auch  über eine Wasserenthärtungspatrone für die Aufbereitung von Heizungswasser bzw. zum Schutz vor Steinbildung in dem Wärmeerzeuger. Nach dem aktuellen Stand der Technik und laut Herstellerangaben ist die Heizungsanlage nach VDI 2035 befüllt.

Wenn Heizung gluckert ist Luft in System ist nicht immer der  Heizungsbauer gefragt, um aber die Heizkosten zu sparen ist es ratsam Heizung Wasser nachzufüllen das geht Problemlos mit der

Füllkombination dient dem autmatischen Be- und Nachfüllen von geschlossenen Heizungsanlagen nach DIN 12828 Sicherheitsarmatur gem. DIN EN 1717, Ausführung BA
für Flüssigkeitskategorie 4 (Heizungswasser mit Inhibitoren) Systemtrenner BA, integrierter Schmutzfänger die vom Hersteller und von jeden Heizungsbaumeister empfohlen.